Veganer Käse von Happy Cheeze – Lasst euch verzaubern!

0
2094

Werbung| Ich bin soooo froh, dass ich vor knapp einem Jahr Happy Cheeze im Internet entdeckt habe. Happy Cheeze ist ein veganer Käsehersteller aus Cuxhaven. Veganer Käse von Happy Cheeze ist wie ein wahr gewordener Traum. Besonders der Camembert hat es mit angetan. Und der hat auch bis jetzt allen Nicht-Veganern sehr gut geschmeckt. Sehr gut? Nein, eigentlich schmeckt veganer Käse von Happy Cheeze sogar besser, als echter Camembert.

Darum gab es für mich an dem Punkt, an dem ich Happy Cheeze entdeckt hatte kein zurück mehr. Ich musste vegan werden. Es gibt viele Gründe, vegan zu werden. Aber spätestens dann, wenn das vegane Ersatzprodukt genauso gut oder besser, als das tierische Produkt schmeckt, kann ich nicht verstehen, warum man weiterhin das tierische Produkt bevorzugen sollte. Also, an alle, die nicht vegan sind. Lest hier meine Erfahrungen mit Happy Cheese. Lasst euch von dem veganen Käse von Happy Cheeze verzaubern und bestellt euch euer erstes Probierpaket auf www.happycheeze.de

Testbericht: Veganer Käse von Happy Cheeze

veganer käse von happy cheeseSpätestens nachdem Happy Cheeze mit seinen Produkten bei „Die Höhle der Löwen“ im Fernsehen war, dürfte der Bekanntheitsgrad deutlich gestiegen sein. Dennoch habe ich das Gefühl, dass sich viele Fleischesser und Vegetarier noch nicht so richtig an veganen Käse ran trauen. Deswegen habe ich euch hier einen Erfahrungsbericht geschrieben. Veganer Käse von Happy Cheeze ist wirklich großartig. Ich empfehle ihn mit voller Überzeugung all meinen Freunden, egal ob vegan oder nicht.

Ich habe mir das erste Mal zum Probieren das Kennenlern-Paket Löwenmahl S bestellt. Das gibt es aktuell für 29,99€ also mit 25% Rabatt. Und dazu habe ich noch den Happy White, edel ausgewählt. Der Happy White sieht aus wie ein kleiner Camembert. Ich muss zugeben, mit seinem Preis von 12,99€ für 150g ist er nicht gerade günstig. Aber es lohnt sich. Das kann ich euch versprechen. Der Happy White ist JEDEN CENT wert. Und wer es lieber noch etwas würziger mag, für den gibt es den Happy White auch in einer gereiften Variante für nur 5,49€. Aber ich muss ehrlich sagen, mir schmeckt er besser in der normalen Variante.

Ein echter Hingucker auf der Käseplatte

happy cheeze test mrsverde blog                veganer käse von happy cheeze bewertung

Im Probierpaket sind unter anderem der Klassik Frischkäse und der gereifte mit griechischen Kräutern. Die Beiden würde ich auch jedem gerne ans Herz legen, der mal leckeren, veganen Käse probieren möchte. Und wenn ihr euch jetzt beeilt und schnell bestellt, dann habt ihr vielleicht auch glück und könnt noch die beiden Käse in der Special Edition bestellen. Mir hat es besonders der gereifte mit Schnittlauch angetan. Mirco mochte lieber den gereiften mit Blaubeer Thymian. Beide sind sehr cool und sehen wunderschön auf einer Käseplatte aus. Wenn ihr schnell seid, könnt ihr die beiden noch probieren. Sie sind nämlich aus der Special Edition und nur streng limitiert. So oder so, auf einer Käseplatte ist veganer Käse von Happy Cheeze ein echter Hingucker.

Ich esse den Happy Cheeze White am liebsten als Käsewürfel zusammen mit Weintrauben oder Tomaten. Oder auf einem saftigen Körnerbrot. Mmmh… Die Konsistenz vom Happy White kommt der von Camembert sehr nahe. Der gereifte ist hingegen nicht etwa ganz fest und kann in Scheiben geschnitten werden. Sondern eher etwas weicher, sodass man ihn noch gut streichen kann – Aber nicht so weich, wie Frischkäse. Veganer Käse von Happy Cheeze ist neu, anders, sehr lecker und ganz ohne Tierleid!

Die Welt ein bisschen glücklicher machen

happy cheeze gründer murdar„Unser Anspruch ist es, die Welt ein bisschen glücklicher zu machen“, erklärt Geschäftsführer Dr. Mudar Mannah, der Happy Cheeze mit seinem Team selbst kreiert hat. Für die Happy Cheeze Produkte werden ausschließlich natürliche Rohstoffe in Bio-Qualität verwendet. Außerdem wird bei den veganen Leckereien komplett auf künstlich Zusatzstoffe, Aromen oder Konservierungsmittel verzichtet. Ich finde: Das schmeckt man.

Damit veganer Käse von Happy Cheeze aber dennoch haltbar ist, werden sie in einem ganz bestimmten Fermentationsprozess hergestellt. „Die Happy Cheeze Käse-Alternativen bestehen nur aus Cashewkerne, gefiltertem Wasser, Steinsalz, veganen Fermentationskulturen, Kräutern und einer große Portion Liebe“, sagt Mudar. Weil während des ganzen Prozesses keine Erhitzung von über 42°C stattfindet, und der vegane Käse nicht pasteurisiert wird, ist der vegane Käse von Happy Cheeze nicht nur vegan, sondern roh-vegan.

Meine Empfehlung: Direkt bei Happy Cheeze bestellen

vegane käsealternative von happy cheezeIch bestelle Happy Cheeze immer direkt online, auf der Webseite von Happy Cheeze. Man kann den leckeren veganen Käse nach Deutschland, Österreich, Luxemburg, Belgien, Frankreich, Schweden, Finnland, Dänemark, Großbritannien, in die Niederlande und in die Schweiz bestellen. Uuund wenn ihr schnell seid, gibt es auch in einigen Biosupermärkten immer wieder Happy Cheeze.

Allerdings ist er dort leider meist auch schnell wieder ausverkauft, wegen der hohen Nachfrage 😉 Da es ja aktuell die Special Edition und sogar 25% Rabatt auf das Kennenlern-Paket gibt, ist nun die perfekte Zeit, um veganen Käse zu probieren. Er schmeckt wirklich besser, als das Original, ist meiner Meinung nach auch deutlich gesünder UND es wird kein Leid verursacht, denn Happy Cheeze ist von glücklichen Cashews. Meine Empfehlung: Überzeugt euch selbst und lasst euch von dem veganen Käse verzaubern!

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here