Vegane Schuhe bei Anifree Shoes

1

Werbung| Längst ist das Image der Ökotreter überholt. Vegane Schuhe sind auf dem Vormarsch und inzwischen in einigen Geschäften und Online-Shops erhältlich. Denn für immer mehr Menschen gehört zu einer nachhaltigen Lebensweise auch das passende Schuhwerk. 2016 hat der damalige Student Sören Lemke seinen Online-Shop gegründet und gehörte damit zu den ersten Händlern in Deutschland. Seitdem gibt es vegane Schuhe bei Anifree Shoes. In diesem Beitrag möchte ich euch verraten, warum es meiner Meinung nach wichtig ist, sich auch als Nicht-Veganer mit dem Thema vegane Schuhe zu beschäftigen. Und warum es Sinn macht, vegane Schuhe bei Anifree Shoes zu bestellen und nicht bei einem der Shop-Giganten im Internet. Vorab sei aber schon mal verraten, dass aktuell einige vegane Schuhe im Sommer Sale sind und dass ich auch einen tollen Rabattcode für euch habe. Den findet ihr weiter unten. Jetzt bestellen lohnt sich also!

Die Leder-Lüge: Hättest du es gewusst?

Leder – Das ist die chemisch behandelte Haut von Tieren. Weil ich alleine die Vorstellung ekelhaft finde, dass die abgezogene Haut eines toten Tieres meine Haut berührt, versuche ich schon lange gänzlich auf Leder zu verzichten. Immer wenn ich im Geschäft nachfrage, ob ein Produkt aus Leder ist und die Verkäuferin mir dann stolz erklärt: „Das ist sehr gute Qualität. Natürlich echtes Leder“, entgegne ich, dass das für mich dann der Grund ist, das Produkt nicht zu kaufen. Damit stoße ich regelmäßig auf verdutzte Gesichter. Darum glaube ich, dass rund um das Thema Leder noch sehr viel Aufklärungsbedarf besteht.

gründe, vegan zu werden tiere tierschutz kühe kälbchen

Die meisten gehen davon aus, dass Leder ein Abfallprodukt der Fleischindustrie ist. Und wenn das Tier ohnehin schon gestorben ist, dann sollte man doch wenigstens alles vom Tier verwerten… Jaja… So war das vielleicht vor ein paar hundert Jahren 😉 Inzwischen ist Leder in den meisten Fällen leider schon lange kein Abfallprodukt mehr. Auch wenn das die Mehrheit der Menschen denkt und es einige Marken hartnäckig versuchen zu suggerieren. Millionen Tiere werden ausschließlich für Leder gezüchtet und getötet. Doch vegane Schuhe bei Anifree Shoes sind mehr, als nur lederfrei.

Warum ist Nachhaltigkeit bei Schuhen so wichtig?

logo vegane schuhe bei anifree shoesZum einen ist es natürlich dem Tier gegenüber ungerecht, seine Haut als Leder zu verwenden. „Ich bin der Meinung, das Tier wollte nicht sterben und möchte nicht, dass wir seine Haut tragen“, sagt Sören, der Geschäftsführer von Anifree Shoes. Außerdem ist Leder schlecht für die Umwelt, da es nach der chemischen Behandlung nicht mehr biologisch abbaubar ist. Ja, richtig, Leder wird chemisch behandelt, bevor wir es benutzen können. Und das nicht zu knapp. Durch die chemische Behandlung ist es dann nicht nur schlecht für die Tiere und für die Umwelt – es betrifft auch uns Menschen. Abertausende Menschen, die bei der chemischen Behandlung von Leder unter den grauenhaften Bedingungen leiden. „Der Umwelt zu Liebe, ist mir bei den veganen Schuhen von Anifree Shoes wichtig, dass sie vegan UND nachhaltig hergestellt werden“, sagt Sören.

 „Wenn der Mensch Rücksicht auf die schwächeren Geschöpfe unserer Welt nimmt, dann sollte er auch besser mit der Umwelt und anderen Menschen umgehen.“

Er versucht, dass die gesamte Kette ökologisch ist. Vom Klebeband, über das Verpackungsmaterial bis hin zu den Schuhen selbst. Denn für Sören gehört das alles zusammen. Für ihn ist es wichtig, nicht nur die Tiere zu schützen, sondern auch an die Umwelt und die Menschen zu denken. Es macht keinen Sinn, alles immer möglichst günstig zu produzieren, wenn darunter Tiere, Umwelt und Menschen leiden. Auch wenn große Online-Shops und Marken inzwischen zum Teil vegane Schuhe für 14,99€ anbieten, so sollte man sich hier fragen, wie die Schuhe hergestellt wurden. Wer bezahlt den wahren Preis für diese Schuhe? Darum versucht Sören in seinem nachhaltigen Online-Shop bei Anifree Shoes ganzheitliches, bedenkenloses Shoppen zu ermöglichen. Und hofft, dass noch viele Menschen dem Beispiel folgen und vegane Schuhe bei Anifree Shoes bestellen.

Modern, chic, stilvoll – Vegane Schuhe bei Anifree Shoes:

vegane high heels pumps anifree shoesAuf www.anifree-shoes.de gibt es vegane Schuhe für Männer und Frauen in allen Größen. Und Achtung liebe Ladys: Es gibt auch vegane Handtaschen und Accessoires!!! Aber dazu mehr in einem späteren Blogbeitrag. Heute geht es erstmal um vegane Schuhe bei Anifree Shoes. Und die Schuh-Modelle sind wirklich alles andere als hässliche Ökolatschen. Natürlich gibt es die Klassiker wie Hausschuhe, Flip-Flops und Gummistiefel. Was mir jedoch direkt ins Auge gefallen ist, sind die coolen Pumps, Ballerinas und Sneakers. Es gibt sehr schöne, zum Teil auch ausgefallene vegane Pumps und High-Heels bei Anifree Shoes von Marken wie NAE oder Bella Storia.

Ebenso gibt es auch reichlich klassische Schuhe, die sich z.B. perfekt fürs Büro oder eine Feier eignen. Am liebsten bin ich allerdings auf flachen Schuhen unterwegs, weil ich damit schon oft genug stolpere 😀 Darum sind mein erstes Paar vegane Schuhe bei Anifree Shoes die Wata Canvas White Marsala Sneakers von Veja geworden. Neben Veja gibt es weitere bekannte Marken wie Toms, Dr. Martens oder Ethletic und natürlich auch kleine Labels: „Bei der Marke Flamingos‘ Life war Anifree Shoes der erste Shop in Deutschland, der sie hatte. Ich bin ständig auf der Suche nach kleinen, veganen Marken und Startups, die noch kaum einer kennt. Denn ich finde es toll, sie durch meinen Shop bekannter zu machen“.

vegane schuhe bei anifree shoes mrsverde blog

Ich liebe sie jetzt schon!

Um ehrlich zu sein. Ich bin auch eine von denen, die schon sehr billig Teile, auch lederfreie Schuhe, bei Primark und Co gekauft hat. Aber ich finde, es ist nie zu spät sich zu ändern und sich mit dem Thema ganzheitliche Nachhaltigkeit auseinanderzusetzen. Darum trage ich meine ersten „offiziellen“ veganen Schuhe von Veja mit sehr viel Stolz! Denn an ihnen ist wirklich alles bewusst vegan. Ich bin wirklich begeistert. Denn die Qualität und die Verarbeitung ist top. Und für 75€ ist der Preis meiner Meinung nach auch absolut in Ordnung. So viel oder auch noch mehr zahlt man ja meist für Markensneakers auch. Und ich muss gestehen: Ich habe mir auch schon das nächste Modell – ein Paar Espadrilles für den Sommer (knapp 40€) ausgeguckt. Ich weiß nur noch nicht welches:

vegane sommer schuhe blogger mrsverdevegane schuhe espandrillesanifree shoes online vegane sommer schuhe grand-step-shoes-evita-plain-palms-allovervegane schuhe espandrilles rot

Vegane Schuhe bei Anifree Shoes: Anprobe gefällig?

Ich finde, bei den veganen Schuhen von Anifree Shoes ist wirklich für jeden etwas dabei. Auch Mirco wird sich bald welche aussuchen. Sören hat mir erklärt: „Unsere Zielgruppe sind eigentlich alle, die Schuhe tragen. Es müssen gar nicht nur Veganer sein. Ich freue mich über jeden Kunden, der durch uns in Kontakt mit veganen und nachhaltigen Schuhen kommt“. Wer nun schon überlegt, aber noch Sorge wegen der Größe hat: Anprobe gefällig? Ich habe mir vegane Schuhe bei Anifree Shoes in Größe 39 bestellt, weil ich meist etwas zwischen 38 und 39 habe. Und sie haben auf Anhieb gepasst. Wenn nicht, kann man die Schuhe aber umtauschen. Oder ihr könnt sie einfach nach Absprache mit Sören im Lager in Düsseldorf anprobieren kommen. Also ihr Lieben: Holt euch lieber ein richtig gutes, veganes und nachhaltiges Paar Schuhe, als viele günstige, die den Tieren, der Umwelt und uns Menschen schaden.

Hinter den Kulissen: Vegane Schuhe bei Anifree Shoes

Inzwischen verkauft Sören vegane Schuhe bei Anifree Shoes hauptberuflich und vergrößert schon bald sein Team. Denn es stehen ein paar Umstrukturierungen an. Sören bezieht mit den veganen Schuhen von Anifree Shoes ein neues Lager in Düsseldorf und erweitert schon bald die Büroräume. Der 30-jährige Geschäftsführer betreibt seinen Online-Shop mit Leidenschaft und ist voller Tatendrang: „Ich bin schon seit 10 Jahren vegan. Die Selbstständigkeit war schon immer ein Traum von mir und da ich auch tierrechtlich aktiv bin, war es für mich eine logische Konsequenz beides zu kombinieren und Anifree Shoes zu gründen“.

Leidenschaft und Ideologie

Und wer sich mit Sören unterhält, der merkt, dass Anifree Shoes wirklich sein Herzensprojekt ist und er von Anfang bis Ende das Thema Nachhaltigkeit lebt. So verwendet er beispielsweise die Kartons wieder, wenn Kunden ihm diese zurückschicken. Finanziell lohnt sich dieser Recyclingprozess zwar nicht für ihn, aber wegschmeißen möchte er die Kartons auch nicht. Mir gefallen vegane Schuhe bei Anifree Shoes auch aus diesen Gründen sehr gut. Sören muss zwar von dem Verkauf leben, aber er lebt das Konzept auch und ist dabei super authentisch. „Für mich ist es mehr als nur ein Online-Shop. Es ist meine Leidenschaft und es steckt sehr viel Ideologie dahinter“. Das merkt man!

Warum ich vegane Schuhe von Anifree Shoes bestelle:

vegane schuhe bei anifree shoes vegane turnschuhe von veja

Für mich überzeugt hier das Gesamtpaket. Darum werde ich in Zukunft sicher noch viele Male vegane Schuhe bei Anifree Shoes bestellen. Sie sind vegan, nachhaltig und werden unter fairen Bedingungen hergestellt. Außerdem unterstütze ich persönlich lieber kleine Unternehmen, die mit Herzblut hinter ihrer Idee stehen und dazu noch einen guten Kundenservice haben. „Natürlich wollen auch wir wachsen, damit auch das Angebot noch größer wird. Aber das Konzept soll immer gleichbleiben“, so Sören Lemke. Also liebe Leser: Egal ob ihr Veganer, Vegetarier oder nichts von alle dem seid. Vegane Schuhe bei Anifree Shoes sind klasse.

Zudem sind gerade viele Modelle im Sommersale. Mit dem Gutscheincode „mrsverde“ erhaltet ihr 25% Rabatt auf eure Bestellung. Gebt ihn einfach am Ende eurer Bestellung im Warenkorb ein. Und für jeden Kunden versteckt sich im Paket neben seinen neuen veganen Schuhen auch eine kleine, süße Überraschung. Worauf wartet ihr noch? Da wir ja alle schon lange nicht mehr in der Steinzeit leben, brauchen wir keine Lederschuhe. Wir haben uns weiterentwickelt und sind schlau genug zu wissen, dass wir diese Welt mit all ihren Tieren und Menschen schützen müssen. Darum: Auf die Schuhe, fertig los!

Holt euch eure ersten veganen Schuhe bei Anifree Shoes und nutzt den Gutscheincode um 25% Rabatt zu bekommen. HIER KLICKEN >>

25% Rabatt mit dem Gutscheincode: mrsverde

 

P.S. Wer das Thema vegane und nachhaltige Schuhe auch immer vor sich hergeschoben hat und dann, wenn man auf die Schnelle etwas brauchte, doch wieder in seine alten Muster verfallen ist, für den ist das jetzt hier DIE CHANCE! Also greift zu 🙂

 

1 KOMMENTAR

  1. Das sind ja mal wirklich SCHÖNE Schuhe und nicht „a la Birkenstock“ 😬 Ich stöber mal und kaufe auf jeden Fall welche ❤️

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here