7 Gründe, vegan zu werden

0
626

Die Zahl der Veganer steigt täglich. Alleine in Deutschland ernähren sich aktuell schon weit über 1,3 Millionen Menschen. Hier findest du 7 Gründe, vegan zu werden. Dieser Beitrag ist für alle, die mit dem Gedanken spielen, sich vegan zu ernähren oder bald zumindest mit dem Gedanken spielen werden 😉

1. Für deine Power

Einige der stärksten Tiere der Welt sind Pflanzenfresser: Gorillas, Elefanten und… Auch der stärkste Mann Deutschlands ist veganer. Gerade unter Kraft- und Hochleistungssportlern hat der Veganismus deutlich zugenommen. Viele der Sportler begründen ihre Ernährungsumstellung damit, dass sie als Veganer deutlich leistungsfähiger sind. Übrigens: Eine Vielzahl von Idolen und Prominenten aus der ganzen Welt waren und sind vegan. Hier ein paar weitere Gründe, vegan zu werden: Albert Einstein, Demi Moore, Leonardo Di Caprio, Ben Stiller, Gwyneth Paltrow, Johnny Depp, Natalie Portman und viele, viele mehr.

2. Für deine Gesundheit

Unsere Gesundheit ist unser höchstes Gut. Wenn man also nicht aus Mitleid mit den Tieren vegan wird, dann sollte man doch wenigstens an seine eigene Gesundheit denken. Inzwischen gibt es viele Studien, die belegen, dass Veganer häufig ein geringeres Risiko haben an Krankheiten wie Typ-2-Diabetes erkranken. Auch wer unter Rheuma leidet, kann die damit verbundenen Schmerzen durch eine Ernährung ohne tierische Produkte oft lindern. Herz- und Gefäßerkrankungen wie zum Beispiel Schlaganfälle, Herzinfarkte oder Bluthochdruck kommen bei Veganern zudem viel seltener vor. Eine fleischreiche Ernährung kann das Krebsrisiko dahingegen stark erhöhen. Nach Einschätzungen der WHO ist die Lebenserwartung bei einem Menschen, der sich vegan ernährt, deutlich höher. Das sind doch gleich ganz viele Gründe, vegan zu werden.

3. Meine Gründe, vegan zu werden, haben 4 Beine: Für die Tiere

gründe, vegan zu werden tiere tierschutz kühe kälbchenImmer wieder hört man das allseits bekannte Gerücht, dass Kühe doch ohnehin Milch geben müssen. Warum also vegan und nicht vegetarisch? Gibt es wirklich gute Gründe vegan zu werden? Wir helfen den Kühen doch nur dabei, dass sie nicht die schwere Milchlast mit sich rumtragen müssen. Gut, dass wir sie melken.

„Kühe geben doch eh Milch“

Das stimmt allerdings nicht. Kühe geben nur dann Milch, wenn sie Kälbchen haben. In der Milchindustrie werden daher gezielt Kühe geschwängert. Damit wir Menschen mehr Milch von der Kuh abbekommen, werden Mutter und Kalb schon früh getrennt. Darunter leiden die hochsensiblen Tiere sehr. Die Kälbchen werden entweder geschlachtet oder zu neuen Milchkühen herangezogen, auf die dann leider oft ein trauriges Leben in der Massentierhaltung wartet. Auch Hühner stehen meist tagelang eng aneinander gepfercht auf Gitterstäben in ihrem eigenen Kot. All das nur, damit wir Milch und Eier haben? Tierschutz – Ein guter Grund, vegan zu werden.

4. Für andere Menschen & gegen den Welthunger

Über 800 MILLIONEN Menschen leiden an Hungersnot. Fast jeder 8. Mensch auf dieser Welt hungert. Viele Kinder und Erwachsene sterben jeden Tag an den Folgen von Hungersnot. Dabei gibt es eigentlich genug Lebensmittel für alle Menschen auf der Welt. Würden alle Menschen vegan Leben, gäbe es sogar Lebensmittel für bis zu 12 Milliarden Menschen. Jedoch werden Soja, Mais und Getreide beispielsweise aus Afrika nicht etwa für die Menschen dort verwendet, die um ihr Leben kämpfen. Sie werden nach Europa gebracht, um unsere Nutztiere zu füttern. Pro Kilogramm Fleisch verbraucht ein Nutztier bis zu 16kg Getreide und es werden ca. 15.500 Liter Wasser benötigt. Wasser und Getreide, die woanders Menschenleben retten könnte. Sind diese Menschenleben nicht genug Gründe, um vegan zu leben?

grund, vegan zu werden welthunger hungernot

5. Für unseren Planeten und deine Nachkommen

Hinzu kommt, dass für den Getreideanbau für die Ernährung der Nutztiere neue Flächen zu Lasten der Umwelt erschlossen werden müssen. Regenwälder werden abgeholzt und damit Lebensraum für unzählige, auch vom Aussterben bedrohte Tierarten genommen. Außerdem besagen Studien, dass bis zu 51 Prozent der gesamten vom Menschen verursachten Treibhausgase auf die Massentierhaltung zurück gehen. Ist das nicht unglaublich? Weitere Gründe, um vegan zu werden sind die Wasser- und die Luftverschmutzung sowie die äußerst ineffiziente Nutzung von Ressourcen. Willst du deinen Kindern und Enkelkindern mal erklären, dass so viele Tierarten und Lebensräume auf der Welt zerstört wurden, weil du gerne Fleisch isst? Schließlich müssen unsere Nachkommen in der Welt leben, die wir für sie hinterlassen.

6. Für dein Gewissen

gründe vegan zu werden für gewissenEigentlich sind dir die meisten Gründe, die hier genannt werden auch gar nicht neu. Viele von ihnen hast du schon oft gehört. Mit Sicherheit hast du auch schon einmal grausame Videoaufnahmen aus Schlachthäusern und der Massentierhaltung gesehen. Wenn wir einmal kurz ganz ehrlich zu uns selbst sind, dann müssen wir zugeben, dass wir all diese Tatsachen einfach nur immer wieder verdrängen. Ja uns wird meist sogar schon als Kindern anerzogen, zu verdrängen, dass die Bärchenwurst auf unserem Brot mal ein liebenswertes Lebewesen war. Doch tief in den meisten von uns steckt immer ein schlechtes Gewissen. Spätestens dann, wenn wir wieder mit den Missständen der Fleischindustrie konfrontiert werden, kommt es hervor. Darum: Lass dein schlechtes Gewissen zu. Sei ehrlich zu dir selbst. Und nimm es als einen von vielen Gründen, vegan zu werden. Du wirst dich damit garantiert besser fühlen.

7. Für deinen Horizont

Als Veganer lernst du immer wieder neue Menschen kennen und kommst schnell über deine Ernährung ins Gespräch. Nicht selten entstehen spannende Diskussionen über Veganismus und Gründe, vegan zu werden. Außerdem probierst du so garantiert auch viele neue Rezepte und Restaurants aus und entdeckst Gerichte, von denen du nie gedacht hättest, dass sie schmecken können. Wenn du dich mit einer veganen Lebensweise auseinandersetzt erweiterst du deinen Horizont und gehst bewusster mit Lebewesen und deiner Umwelt um.

gründe, vegan zu werden tolle ersatzprodukte mrsverdeDas waren meine 7 Gründe, vegan zu werden. Wenn dir noch mehr Gründe, vegan zu werden einfallen, dann schreib sie mir doch gerne in die Kommentare. Ich hoffe, der Beitrag kann einige Menschen zum Nachdenken anregen und vielleicht ja auch den ein oder anderen dazu bewegen weniger oder gar keine tierischen Produkte mehr zu sich zu nehmen. Ein guter Anfang wäre, beim Backen auf tierische Produkte zu verzichten. Mehr dazu hier. Teile und verbreite den Artikel „7 Gründe, vegan zu werden“ um mehr Menschen dazu zu motivieren.

P.S. Übrigens: Eine vegane Lebensweise ist auch gut für den Geldbeutel. Denn Obst und Gemüse ist viel günstiger als Fleisch. Und schon habt ihr einen weiteren Grund, vegan zu werden 🙂 Und wer nicht auf den Fleisch- oder Käsegeschmack verzichten möchte: Es gibt inzwischen für alles, großartige vegane Ersatzprodukte im Supermarkt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here